1997. Multiple. Bierdose mit Modellbauelementen.
Erschienen anlässlich der Ausstellung „Heimatager (serve cool)“ von Christine Biehler in der Studiogalerie des Kunstvereins Braunschweig




1997. Multiple. Bierdose mit Modellbauelementen.
Erschienen anlässlich der Ausstellung „Heimatager (serve cool)“ von Christine Biehler in der Studiogalerie des Kunstvereins Braunschweig

 

Das Multiple ist ein Fundstück, eine schottische Bierdose mit 'Lager'bier, ergänzt um eine rote Bank und ein Bäumchen aus dem Modellbaubedarf auf dem Deckel, das zur Eröffnung der gleichnamigen Installation gereicht wurde.

Für deutsche Ohren klingt der doppeldeutig-skurrile Name des Brauereiprodukts, die Kombination aus "Heimat" und "Lager", einerseits heimelig sehnsuchtsvoll, andererseits unheimlich und Zwang besetzt.

Wie auch teilweise der Begriff "Heimat" schon vernutzt erscheint, hat im Deutschen der Begriff "Lager" seine Neutralität gänzlich eingebüßt.

Heute bekommt diese Wortschöpfung eines ahnungslosen britischen Brauers und auch das Multiple erschreckende Aktualität z.B. angesichts des Verlusts von Heimat bei flüchtenden Menschen, den Grenzlagern oder dem propagierten deutschtümelnden Nationalismus mancher Rechtsparteien.