2000.Videoobjekt. (Auflage). Zerlegter Monitor,  15 x 10 x 12 cm, geloopte Videosequenz


Ein kleiner Monitor hängt, zerlegt in seine Bestandteile, an der Wand:  eine braune Justierungsplatte, eine grüne Schaltplatine, ein Glaskörper.
Auf der Bildfläche sind verschieden große, rotierende und um sich selbst kreisende Körper zu sehen. Wolken? Planeten?
Zuckerwattenbälle, jungfräulich weiß und zart, tauchen im Bild auf und verschwinden wieder. Sie scheinen der Zeit und dem Raum enthoben. Die fragile Technik hält diesen schwebenden Traum von ewiger Süße und Jugend am Leben.